Neue Mitarbeiter für die Weingärten!

ENGLISH VERSION BELOW


Seit Juni haben wir 6 neue, fleißige Mitarbeiter! Frieda, Franzi, Willi, Kurti, Hanni und Nanni sind die neuesten Bewohner in Langenlois! Nein, Spaß bei Seite - wir meinen es wirklich ernst! Wir legen viel Wert auf die Art und Weise, wie mit unserer Natur umgegangen wird und seitdem wir in Langenlois super viel Platz zur Verfügung haben, wollen wir diesen auch nutzen.


Unser große Garten, in dem wir feiern, genießen, grillen, spielen und noch tausend andere Dinge machen können, ist so groß, dass wir uns lange überlegt haben, wie wir ihn optimal nutzen können. Unsere lieben Nachbarn schwärmen noch heute von dem sensationellen Gemüsegarten, den unsere Vorbesitzerin hatte. Grundsätzlich eine tolle Idee, nur fehlt uns dafür leider die Zeit. Also was tun? Spaßhalber meinte ich zu Robert während dem Lockdown, dass wir uns ja ein paar Schafe zulegen könnten und überraschenderweise fand er die Idee ziemlich cool ;-) Und jetzt haben wir unsere Flauschis! Momentan sind sie noch bei uns am Hof, aber sobald die Ernte abgeschlossen ist, darf die Leistungsgruppe WOLLE in die Weingärten und das Buffet leer fressen. Und das was vorne reinkommt, muss ja hinten auch wieder raus, somit hoffen wir, dass wir unserem Boden etwas zurückgeben können und er für die kommenden Jahre viel Kraft hat!



NEW EMPLOYEES FOR OUR VINEYARDS!


So what to do when you have so much space in your garden left but no time to take good care of it? Right, you buy a sheep. Or like in our case: 6 sheep. Frieda, Franzi, Willi, Kurti, Hanni and Nanni are our newest employees. During the lockdown we were considering what to do with our garden and planting our own veggies was not a great option because we lack time for that but we wanted to give something back to mother nature so I thought that sheep would be a great idea because they are sweet, they are fluffy and they fertilize the soils. So there we are, beeing the lord of the sheep!

11 Ansichten