From Champagne with love!

Ach was hab ich eine Freude... Wir haben unseren Hausweingarten ausgepflanzt! Und zwar haben wir nicht irgend eine Rebsorte ausgewählt, sondern eine, die es in Österreich in reiner Form nicht gibt! Im Februar 2020 begann die Suche nach unseren Setzlingen direkt im Epizentrum für Sprudel - in der Champagne! Wir waren auf der Suche nach Setzlingen der Rebsorte Pinot Meunier, in unseren kreisen auch bekannt als Schwarzriesling. Schwarzriesling ist grundsätzlich nichts komplett Neues in Österreich, jedoch wird dieser bei uns niemals reinsortig ausgepflanzt, sondern findet sich eher in alten Anlagen, die als Gemischter Satz ausgepflanzt wurden. In der Champagne hingegen ist Pinot Meunier eine der 3 Hauptsorten neben Chardonnay und Pinot Noir.


Ihr fragt euch jetzt, warum wir nicht einfach Pinot Noir (den pflanzen wir nächstes Jahr) oder Chardonnay genommen haben, die Antwort darauf ist aber relativ einfach: wir wollten etwas, was sonst niemand hat ;-) Deshalb suchten wir und wurden in Rilly-la-Montagne in der Rebschule von Daniel Dumont fündig! An dieser Stelle wollen wir ein großes Dankeschön für die sensationelle Beratung und die Zeit, die sich Monsieur Dumont für uns genommen hat, aussprechen.


Mittlerweile wachsen die Reben bereits und die Unterstützung ist auch fast fertig, in 3-4 Jahre werden wir dann das erste Mal unseren Vigneron de la maison ernten!



60 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen